Berlin : Raubüberfälle: Zwei Frauen schwer verletzt

Lichtenberg - Zwei Frauen sind am Freitag Opfer brutaler Räuber geworden. Auf einem Parkplatz in der Landsberger Allee wurde eine 63-Jährige am Abend von einem Handtaschenräuber lebensgefährlich am Kopf verletzt, wie eine Polizeisprecherin am Samstag mitteilte. Passanten hatten die Rangelei beobachtet und die niedergeschlagene Frau entdeckt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter flüchtete unerkannt.

Bereits am Nachmittag war eine 58-jährige Frau in der Trautenauer Straße von zwei Unbekannten Männern auf den Boden gestoßen worden. Danach raubten die beiden Männer der Frau ihre Handtasche. Auch diese Räuber flüchteten unerkannt. Bei dem Überfall brach sich die Frau einen Unterarm. Wie die Sprecherin weiter sagte, gibt es nach Erkenntnissen der Polizei keinen Zusammenhang zwischen beiden Taten. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben