Berlin : Raubüberfall: Junger Mann schwer verletzt

In der Nacht zu Sonnabend wurde ein 17-jähriger junger Mann schwer verletzt auf der Landsberger Allee in Lichtenberg auf dem Gehweg gefunden. Er war brutal zusammengeschlagen und mit einem Messer in den Rücken gestochen worden. Die Passanten verständigten sofort einen Rettungswagen und die Polizei. Dies geschah gegen 1.45 Uhr. Der schwer Verletzte konnte noch berichten, dass er von drei Männern überfallen worden war. Sie wollten ihn ausrauben, fanden aber keinerlei Wertgegenstände bei ihm vor. Darüber waren sie so verärgert, dass sie den 17-Jährigen mit Schlägen und Tritten malträtierten und mit einem Messer in den Rücken stachen. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Er befindet sich noch in Lebensgefahr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben