Berlin : Rauchen verboten?

-

Bei der WM 2002 in Asien war das Rauchen in den Fußballstadien verboten, darauf hatten sich damals der Weltfußballverband Fifa und die Weltgesundheitsorganisation WHO geeinigt. Nach einer Meldung des „Spiegel“ will die Drogenbeauftragte der Bundesregierung , Sabine Bätzing (SPD), in dieser Frage nun auch beim Organisationskomitee für die WM 2006 vorstellig werden. Dort jedoch reagiert man skeptisch auf den Vorschlag. „Wir wünschen uns zwar, dass nicht geraucht wird“, sagte ein WM-Sprecher auf Anfrage. „Wir werden es den Zuschauern jedoch nicht verbieten. Das ist in einem voll besetzten Stadion nicht durchsetzbar.“ AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar