Berlin : Rauschgift-Versteck verriet Dealer

tob

Ein so genannter toter Briefkasten in der Neuköllner Bürgerstraße hat die Polizei auf die Spur von zwei 20- und 33-jährigen Rauschgifthändlern gebracht, die festgenommen wurden. Das Gericht erließ am Donnerstag Haftbefehl mit Haftverschonung gegen die beiden. Zivilfahnder hatten das Versteck an einer Heizung in einem Hausflur entdeckt und heimlich beobachtet. Ein Ehepaar, das sich an der Heizung zu schaffen gemacht hatte, wurde verfolgt. In seiner Wohnung fanden Polizeibeamte später 21 Gramm Kokain und eine geringe Menge Haschisch.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben