RBB : Inforadio bekommt neue Studios

Berlin - Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) plant trotz angespannter Finanzen für kommendes Jahr Investitionen in Höhe von 20,5 Millionen Euro. Größter Posten seien dabei der Bau eines neuen Produktions- und Sendekomplexes für das Inforadio in Berlin sowie die technische Erneuerung des Regionalstudios in Frankfurt (Oder), teilte der Sender am Donnerstag zur Vorlage des Wirtschafsplans 2006 mit. Die neuen Studios für das RBB-Inforadio sollen im Haus des Rundfunks an der Masurenallee gebaut werden. (dpa)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben