REAKTIONEN : Abheben für den Aufschwung

DER REGIERENDE

Ein leistungsstarker Flughafen sei für die Förderung der Infrastruktur und Entwicklung der Wirtschaft äußerst wichtig, sagte der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit. Er kündigte an, wegen steigender Fluggastzahlen die Terminals ausbauen zu wollen. Eine dritte Landebahn sei nicht nötig. Die Beeinträchtigungen für die Menschen im Umfeld müssten so gering wie möglich gehalten werden. Es sei nun an der Flugsicherung, die Routendiskussion zu beenden.

DER FLUGHAFENCHEF

Mit der Entscheidung sei die Wettbewerbsfähigkeit mit anderen Flughäfen garantiert, sagte Flughafenchef Rainer Schwarz. Aber: Verspätete Maschinen nach Mitternacht dürften nicht in der Hauptstadtregion landen und müssten beispielsweise nach Rostock oder Leipzig ausweichen. Wie genau der Schallschutz ausgeweitet werde, müsse noch errechnet werden. Nicht jedenfalls in der Müggelseeregion, dort flögen die Maschinen hoch genug.

DIE UNTERNEHMER

Die Industrie- und Handelskammer begrüße die Entscheidung als Meilenstein für die Wirtschaftsregion Berlin-Brandenburg, sagte IHK-Präsident Eric Schweitzer. Die Vereinigung der Unternehmerverbände in Berlin und Brandenburg bezeichnete den Flughafen als „herausragenden Impulsgeber für Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze in der Region“. Auch Berliner Handwerkskammer und Zukunftsagentur Brandenburg freuten sich über das Urteil. spa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar