Berlin : Reformschule für die City West

Charlottenburg-Wilmersdorf will in Sachen „Gemeinschaftsschule“ nicht länger außen vor bleiben: Mit Beginn des kommenden Schuljahres soll unweit des Kurfürstendamms eine neue Schule gegründet werden, die an der Pilotphase für die Gemeinschaftsschulen teilnimmt. Begonnen werden soll mit ersten und siebten Klassen. Charlottenburg-Wilmersdorf wäre damit der siebte Bezirk, der eine Gemeinschaftsschule gründet. Bislang befinden sich auf dem vorgesehenen Gelände an der Sybelstraße 20/21 die Pommern-Hauptschule und Goerdeler-Grundschule: Beide sollen ab Sommer 2009 keine neuen Klassen aufnehmen. Die Pommern-Schule litt unter zu wenig Anmeldungen. Die Goerdeler-Schule wird schon als Filiale der Reinfelder-Grundschule geführt. Laut Bildungsstadtrat Reinhart Naumann (SPD) unterstützen die Eltern der montessoriorientierten Reinfelder-Schule den Wechsel zur Gemeinschaftsschule. Keine andere Schule wollte die Pilotphase unterstützen. sve

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben