Berlin : Regierung lädt ein – auch der Kanzler macht mit

-

Wenn ein Regierungssprecher auf offener Straße kniet und mit riesigen Puzzleteilen hantiert, hat das gute Gründe. In diesem Fall hat der Mann was zu verkaufen – Politik nämlich. Béla Anda, Chef des Bundespresseamtes, bastelt auf dem Boden mit sieben TangramFiguren herum. Das Spiel soll als Symbol für den diesjährigen Tag der offenen Tür von Kanzleramt und Bundesministerien am 27. und 28. August dienen, denn es zeige, wie Ideen entstehen und aus dem Zusammenspiel von einzelnen Elementen „mehr als nur die Summe der einzelnen Teile“ werde.

„Ideen erfolgreich gestalten“ lautet dementsprechend das Motto des Tages der offenen Tür, alle Ministerien werden sich in Diskussionsrunden, Ausstellungen und Aktionen dem Themenfeld „Innovationen“ widmen. Dabei gehe es auch um solche Innovationen, die in jüngerer Zeit auf den Weg gebracht wurden – „auch von der jetzigen Bundesregierung“, sagt Anda.

Der Tag der offenen Tür findet dieses Jahr bereits zum siebten Mal in Folge statt, immer um die gleiche Zeit herum. In den Vorjahren zählte die Bundesregierung jeweils rund 150000 Besucher. Die Schlangen waren zuletzt vorm Büro von Außenminister Joschka Fischer stets besonders lang. Die mittlerweile traditionelle Veranstaltung stehe für „Bürgernähe“ sowie „Offenheit und Transparenz“, sagt Anda. An beiden Tagen kommen die Minister in ihre Amtssitze, um sich den Fragen der Bürger zu stellen. Auch der Regierungschef will mitmachen: Bundeskanzler Schröder hat seine Teilnahme für den Sonnabend zugesagt. Zudem werden Vertreter der Wirtschaft in den Ministerien mit Ständen vertreten sein, um ihre eigenen Innovationen zu präsentieren: selbstleuchtende Textilien etwa, neuartige Mikroalgen und bessere Digitalradios.

Neben den Innovationen wird das Thema „Fußball“ einen weiteren Schwerpunkt bilden. So sollen in den verschiedenen Ministerien Torwände und riesige Kickertische aufgestellt werden, Kinder und Jugendliche können an Fußballturnieren im Park vor dem Kanzleramt teilnehmen. Aber auch hier soll die Innovation nicht außen vor bleiben: Kleine Roboter werden in einem Fußballspiel gegeneinander antreten. sle

Der Tag der offenen Tür findet am 27. und 28. August jeweils zwischen 10 und 18 Uhr statt. Nähere Informationen gibt es unter www.einladung-zum-staatsbesuch.de.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben