Berlin : Reifen eines Funkwagens der Polizei zerstochen

weso

Unter dem Verdacht, gestern früh an einem Funkwagen der Polizei zwei Reifen zerstochen zu haben, nahmen die Beamten einen 22-jährigen Mann und eine 30 Jahre alte Frau fest. Die Streifenpolizisten hatten ihren Wagen gegen 2.25 Uhr wegen eines Einsatzes an der Brunnenstraße abgestellt. Als sie zurückkamen, hatte das Fahrzeug zwei platte Reifen. Ein Zeuge gab den entscheidenden Hinweis. Bei dem festgenommenen Paar wurde ein Dolch als vermutliche Tatwaffe sichergestellt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben