Berlin : Reinauer kandidiert für Bürgermeisteramt

Die Hauptversammlung der PDS des Bezirks nominierte gestern mit großer Mehrheit Sozialstadträtin Cornelia Reinauer als Kandidatin für das Bürgermeisteramt und Nachfolgerin von Bärbel Grygier. Reinauer erhielt bei 77 Stimmen nur eine Gegenstimme. In ihrer Einführungsrede wies die aus Baden-Württemberg stammende Reinauer den Vorwurf zurück, sie sei ein "West-Import".Noch ist nicht geklärt, ob Grüne und SPD sie uneingeschränkt unterstützen werden. Die Wahl der Bürgermeisterin findet voraussichtlich auf der BVV-Sitzung am 20. Februar statt oder auf einer vorgezogenen Sondersitzung.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben