Reinickendorf : Polizisten von Jugendlichen verletzt

Bei einer Auseinandersetzung mit Jugendlichen sind am Montagabend im Bezirk Reinickendorf vier Polizisten leicht verletzt worden. Bis zu 30 Personen attackierten die Beamten.

Berlin - Die Polizisten hatten zuvor in Streitigkeiten auf dem Falkenplatz eingegriffen, sagte ein Polizeisprecher. Die Jugendlichen, die laut Polizei überwiegend aus einem Heim für betreutes Wohnen stammen, beschädigten zudem zwei Streifenwagen.

Erst nach dem Eintreffen weiterer Einsatzkräfte gelang es der Polizei, die Situation unter Kontrolle zu bringen. Vier Personen wurden festgenommen, wie der Polizeisprecher sagte. Zudem wurden mehrere Anzeigen wegen Landfriedensbruchs und versuchter Gefangenenbefreiung geschrieben. Die verletzten Polizisten konnten ihren Dienst fortsetzen. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben