Renate Künast : Urst schlau

Renate Künast will mal wieder bei einer Jugendfeier auftreten. Björn Seeling gratuliert ihr zu diesem Schachzug im Wahljahr - und begrüßt die Grünen-Politikerin aus Recklinghausen im Osten.

von

Es war nicht alles schlecht, damals im Drei-Buchstaben-Land. Sandmännchen, Rotkäppchen und Carmen Nebel – alle bis heute so präsent, dass der Westen zwangsläufig vom Osten denken muss, dieser stehe auf Spitzbart, Schaumwein und Volksmusik. Ähnlich ist es bei diesem zusätzlichen Geburtstag für 14-Jährige, der mal Jugendweihe hieß und Initiationsritus für die jungen werktätigen Massen war und nun als Jugendfeier über die Bühne geht (damit nur ja keine Ähnlichkeiten aufkommen). Ganz auf go East gepolt, will die grüne Spitzenkandidatin wieder mal bei einer Jugendfeier auftreten, und man kann nur sagen: urst schlau. Denn die Recklinghäuserin Renate Künast trifft im Friedrichstadtpalast an einem Vormittag auf so viele Ost-Wähler wie sonst in zehn Jahren am Wahlstand in der Marzahner Promenade nicht. Und obendrein kann keiner wegrennen.

Die Grünen sollten diese Art des Zielgruppen-Marketings vielleicht noch ausbauen, um unerschlossene Wählerschichten zu erreichen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Menschenkette für Ampelmännchen? Die sind auch Ost – und erst zu fünfzig Prozent grün. (Seite 15)

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar