Berlin : Rentner bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

weso

Tödliche Verletzungen erlitt am Mittwoch ein 85-jähriger Mann bei einem Unfall auf der Seegefelder Straße. Der Rentner hatte nach Auskunft der Polizei die Fahrbahn betreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei war er vom Auto einer 37-jährigen Frau aus Reinickendorf erfasst und zu Boden geschleudert worden. Die Feuerwehr brachte das schwerverletzte Unfallopfer in ein Krankenhaus. Dort erlag der Rentner einige Stunden später den Folgen des Verkehrsunfalls.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben