Berlin : Rentner erstochen in Wohnung gefunden

Ein 66-Jähriger ist in seiner Wohnung in Spandau umgebracht worden. Bei dem Toten, der am Sonntagnachmittag gefunden worden war, handelt es sich um Konrad Arndt. Die Hintergründe der Tat seien noch unklar, ein Raubmord könne nicht ausgeschlossen werden.

Aktuell Newsticker: Berlin
Der Tote hatte mehrere Stichverletzungen am Körper. Außerdem war er durch Schläge mit einem unbekannten Gegenstand an den Kopf verletzt worden. Die Tatzeit liegt etwa zwischen Freitagabend und Sonnabendmittag. Nach ersten Erkenntnissen hat der eher zurückgezogen lebende Rentner seinen Mörder selbst in die Wohnung eingelassen.

Die Polizei fragt, wer Angaben zu den Lebensgewohnheiten des Mannes machen kann oder Verdächtiges in der Umgebung des Tatortes am Loschwitzer Weg beobachtet hat. Hinweise nimmt die 5. Mordkommission unter 699 32 71 59 entgegen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar