Berlin : Rentner starb in seiner brennenden Wohnung

weso

Bei einem Brand in seiner Wohnung an der Werftstraße starb gestern früh gegen 3.50 Uhr ein 89-jähriger Mann. Hausbewohner hatten die Feuerwehr benachrichtigt. Nachdem die Flammen in der stark verqualmten Wohnung gelöscht worden waren, fand die Löschmannschaft die Leiche des Rentners im Wohnzimmer auf dem Sofa. Die Polizei vermutet, dass das Feuer durch den fahrlässigen Umgang mit einer brennenden Zigarette ausgelöst worden war.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben