Berlin : Rentner starb nach Überfall - Täter festgenommen

weso

Unter dem Verdacht, für den Tod eines 70-jährigen Mannes verantwortlich zu sein, wurde ein 42-jähriger Wohnungsloser festgenommen. Er hat gestanden, am vergangenen Dienstag den 70-jährigen in dessen Laube an der Oranienburger Straße beraubt zu haben. Während der Tat schlug er dem Opfer mit einem Hammer auf den Kopf. Der Rentner starb, wie berichtet, wenig später im Krankenhaus an den Folgen eines Herzinfarkts, den er während des Überfalls erlitten hatte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben