Berlin : Republikaner-Demo: Kundgebung für 17. Juni am Brandenburger Tor angemeldet

host

Die rechtsradikalen "Republikaner" haben für den 17. Juni eine Kundgebung am Brandenburger Tor angemeldet. Die Veranstaltung, die für 13 Uhr unter dem Motto "Wider das Vergessen" angekündigt wurde, wird vom Landesverband Berlin der Partei organisiert. Die "Republikaner" erwarten rund 100 Teilnehmer. Die Kundgebung, die bereits Ende April angemeldet wurde, soll auf der Westseite des Tors zusammen mit dem "Bund Freier Bürger"stattfinden. Ursprünglich hatte die PDS eine Versammlung am Brandenburger Tor geplant, diese aber wieder zurückgezogen. Um Demonstrationen rund um das Wahrzeichen hatte es in den vergangenen Monaten immer wieder Debatten gegeben, nachdem die rechtsextreme NPD im Januar und im März am Tor aufmarschiert war und damit internationale Empörung hervorrief.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar