Berlin : Restaurant Daimlers bekommt neuen Wirt Bisheriger Pächter im Showroom

am Ku’damm unterlag vor Gericht

-

Der Gastronom Peter Meister muss das Restaurant „Daimlers“ im MercedesShowroom am Kurfürstendamm, Ecke Knesebeckstraße räumen. Einem entsprechenden Antrag von Daimler-Chrysler gab am Donnerstag die Handelskammer des Landgerichts statt. Dem Wirt war im Oktober wegen eines Streits um ausstehende Pachtzahlungen fristlos gekündigt worden. Nach „drei Monaten ohne Einnahmen“ meldete er jetzt Insolvenz an. Meister hat nach eigenen Angaben 120000 Euro Schulden. Als Gründe nennt er den Ausstieg eines Kommanditisten und die angebliche Weigerung des Autoherstellers, Partys fremder Nutzer im Showroom zuzulassen. Die Mercedes-Benz-Niederlassung widerspricht dieser Darstellung allerdings. Sie öffnet das Restaurant ab sofort wieder von 9 bis 22 Uhr. Direktor Walter Müller verspricht „den gewohnten, hochkarätigen Service“. Ein neuer Pächter wird noch gesucht. Laut Müller sind einige „renommierte Berliner Gastronomen“ an dem seit Ende 2001 bestehenden Restaurant interessiert. CD

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben