Berlin : Restaurierungen: Soldaten arbeiten auf jüdischem Friedhof

Bundeswehrsoldaten und Reservisten arbeiten seit Montag auf dem Friedhof der jüdischen Gemeinde Adass Jisroel in Weißensee. Wie die Gemeinde gestern mitteilte, restaurieren die Soldaten unter der Leitung von Brigade-General Eckart Fischer bis Freitag gemeinsam mit dem Berliner Steinrestaurator Carlo Wloch und Mitarbeitern der Gemeinde Gräber der Opfer von Krieg und Gewalt.

Außerdem haben die Soldaten mit Unterstützung des Senats und der Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. begonnen, Grabstätten für die in Vernichtungslagern ermordeten Gemeindemitglieder, die seinerzeit kein Grabzeichen bekamen, zu schaffen. Neben den Restaurierungsarbeiten stehen für die Soldaten auch eine Führung durch die Geschichte des Friedhofs und Gespräche auf dem Programm.

0 Kommentare

Neuester Kommentar