Berlin : Reuiger Einbrecher stellte sich der Polizei

weso

Den überraschten Polizisten auf dem Abschnitt 15 auf der Seestraße schüttete gestern früh gegen 6.50 Uhr ein 34-jähriger Mann sein Herz aus: Er gestand, in der Nacht zwei Einbrüche in Juweliergeschäfte an der Müllerstraße verübt zu haben. In einem war er erfolgreich, allerdings ist bisher nicht bekannt, was der Einbrecher erbeutete. Im anderen Fall blieb es bei dem Versuch. Was den Einbrecher dazu trieb, sich der Polizei zu stellen, ist nicht überliefert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben