Berlin : Richtfest am Leipziger Platz Ein Zehngeschosser entsteht

NAME

Die Wiederherstellung des Leipziger Platzes macht Fortschritte: An einem weiteren Büro- und Wohnhaus ist am Mittwoch Richtfest gefeiert worden. Der achteckige Leipziger Platz soll in seiner historischen Form mit 16 Neubauten wiedererstehen. Das größte Grundstück, das ehemalige Areal des Kaufhauses Wertheim, wird 2003 von der bundeseigenen Treuhand Liegenschaftsgesellschaft (TLG) mit elf Wohn- und Geschäftshäusern bebaut. Rings herum errichten unter anderem Sony, das Deutsche Reisebüro, die DG Immobilien und die Kanadische Botschaft Neubauten. Bis 2005 soll die städtebaulich bedeutende Platzanlage wieder bebaut sein. Der Bau von Commerz Grundbesitz-Investmentgesellschaft mbH, die IVG Immobilien AG und Wert-Konzept Berlin soll zehn Geschosse mit knapp 12 000 Quadratmetern Nutzfläche haben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben