Berlin : Richtfest für Botschaft Südafrikas

NAME

Ein neuer Blickfang ensteht im Diplomatenviertel an der Tiergartenstraße, wo gestern Richtfest für die neue Südafrikanische Botschaft gefeiert wurde. Goldfarbener Sandstein, mit dem die Fassade gestaltet wird, soll bald den Sonnenaufgang über Südafrika symbolisieren. Zugleich ist es den Erbauern wichtig, mit der Repräsentanz auch einen Bezug zu Berlin und zur Architektur in der Nachbarschaft herzustellen. So legte man einen überdachten Innenhof an, der „typisch für Berlin“ sei und das Haus mit viel Licht versorgen werde, so Architekt Luyanda Mpahlwa aus Kapstadt. Der Absolvent der Technischen Universität Berlin fühlt sich der Hauptstadt besonders verbunden. Botschafter Sibusiso Bengu freut sich auf den Einzug mit rund 45 Mitarbeitern im August 2003. sel

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar