Berlin : Richtfest für die Schlossgalerie

Steglitzer Center öffnet im Frühjahr 2006

-

Neben dem alten Rathaus Steglitz in der Schloßstraße, Ecke Grunewaldstraße wird heute um 10 Uhr das Richtfest für das Einkaufszentrum „Schlossgalerie Steglitz“ gefeiert, das im Frühjahr 2006 eröffnen soll. Zu den Rednern bei dem Festakt gehören der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und der SteglitzZehlendorfer Bürgermeister Herbert Weber (CDU). Darüber hinaus gibt es um 14 Uhr ein Open-Air-Konzert für junge Musikfans: Vor dem Rohbau spielt die Boyband „US5“, die zurzeit auf Platz 2 der deutschen Single-Charts platziert ist.

Bauherr des Centers ist die Firma H.F.S. Immobilien. Sie betreibt bundesweit bisher sechs Einkaufszentren, darunter die Gropius-Passagen in Neukölln. Mit Kosten von rund 200 Millionen Euro ist das neue Center – neben dem Steglitzer Kreisel – die größte Investition im Bezirk seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Zu einer Besonderheit der Schlossgalerie soll die geplante Sandstein- und Glasfassade mit großen Fensterbögen werden. Architekt Manfred Pechthold hat sich „an Kaufhäusern des 19. Jahrhunderts orientiert“. Im Inneren des Centers soll ein Kuppelgewölbe mit künstlichem Himmel für große Videoprojektionen entstehen. Zu den geplanten Vorführungen gehören Sonnenauf- und untergänge, Tiefseewelten und Bilder aus dem All.

Das Center umfasst vier Etagen und ein Untergeschoss für rund 90 Läden. Auch vier Radiosender wollen mit ihren Studios einziehen. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben