Berlin : Richtigstellung

Zu unserer Meldung vom 6. November 2006 "Richtigstellung - Birge Schade wohlauf".

Am 6. November 2006 haben wir unter der Überschrift "Richtigstellung - Birge Schade wohlauf" die Meldung veröffentlicht, die Falschmeldung zum angeblichen Tod der Schauspielerin Birge Schade beruhe auf einer Fehlinformation ihrer eigenen Agentur "Above the Line GmbH" und dass sich die Agentur für diese angeblich von ihr verursachten Fehlinformation entschuldigt habe. Diese Meldungen sind nicht richtig, vielmehr wurde die Fehlinformation von einem bisher unbekannten Dritten versandt. Wir bedauern diesen Fehler und entschuldigen uns hierfür.

Die Redaktion ()

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben