• Richtkranz über der "HH"-Vertretung - die Landesvertretung soll Mitte 2000 fertig sein

Berlin : Richtkranz über der "HH"-Vertretung - die Landesvertretung soll Mitte 2000 fertig sein

Lo

Musikalische Grüße aus dem Norden überbrachten gestern Nachmittag das Hamburger Polizeiorchester und ein Shanty-Chor der Hansestadt als Auftakt zum Richtfest für die Landesvertretung der Freien und Hansestadt in der Jägerstraße 1 - 3. Nach der Begrüßung durch den Bevollmächtigten Senator Willfried Maier gab der Erste Bürgermeister Ortwin Runde seiner Freude darüber Ausdruck, dass nun auch Hamburg im Begriff ist, in der Hauptstadt mit einer eigenen Vertretung fest vor Anker zu gehen. Man wolle nicht nur in Berlin ständig präsent sein, sondern auch das gesellschaftliche Leben der Metropole mit eigenen, landestypischen Beiträgen bereichern. Die Hanseaten wählten ein repräsentatives, 1893 in der Friedrichstadt errichtetes Gebäude, in dem einst der "Club von Berlin" residierte. Bis zur Wende war das Haus mit seinen repräsentativen Sälen, mit Kino, Buchhandlung und einem Restaurant als "Club der Kulturschaffenden" ein beliebter Treffpunkt. Hamburgs "Botschaft" soll Mitte 2000 fertig sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben