• Riesenstau wegen Vollsperrung: Abwasserrohr in Mariendorf geplatzt - Autofahrer stinkig

Riesenstau wegen Vollsperrung : Abwasserrohr in Mariendorf geplatzt - Autofahrer stinkig

Nachdem eine Abwasserdruckleitung in Mariendorf geborsten war, brach am Freitag der Verkehr in der Umgebung zusammen. Die Straße bleibt länger gesperrt - zum Ärger vieler Autofahrer.

von
Seit Anfang August war der Mariendorfer Damm zwischen Alt-Mariendorf und Kaiserstraße nach einem Wasserrohrbruch gesperrt. Jetzt wird die Straße stadteinwärts wieder geöffnet.
Seit Anfang August war der Mariendorfer Damm zwischen Alt-Mariendorf und Kaiserstraße nach einem Wasserrohrbruch gesperrt. Jetzt...Foto: dpa

Eine der wichtigsten Ausfallstraßen der Stadt, der Mariendorfer Damm, ist seit Freitagmittag wegen einer gebrochenen Abwasserleitung in beide Richtungen unterbrochen. Die Fahrbahnen wurden gegen 12 Uhr in Höhe Prühßstraße unterspült und sackten ab. Das Wasser floss auch in eine Baugrube. Es war zunächst unklar, ob ein dort stehender Baukran umstürzen könnte. Daher mussten 120 Mieter zwei Häuser neben der Baugrube verlassen. Schon am Nachmittag aber konnten sie zurückkehren, nachdem der Kran überprüft worden war. Die Feuerwehr begann, das Wasser aus der Grube zu pumpen.

Der Verkehr wurde zwischen Kaiserstraße und Alt-Mariendorf gesperrt. Auf den umliegenden Straßenzügen kam der Verkehr zum Erliegen. Nach Angaben der Berliner Verkehrsinformationszentrale wird der Mariendorfer Damm vorerste gesperrt bleiben. „Bitte umfahren Sie diesen Bereich möglichst weiträumig“, hieß es auf der Internetseite. Am Freitagnachmittag staute es sich auch auf der Stadtautobahn A100 fast auf ganzer Länge.

Nach Angaben der Wasserbetriebe handelt es sich bei dem Rohr um eine sogenannte Druckleitung, die Abwasser zum Klärwerk nach Süden bringt. Die Leitung mit dem Durchmesser von einem Meter liegt direkt unter der Hauptstraße.

In diesem Jahr hatte ein Wasserrohrbruch wochenlang die Straßen vor dem Rathaus Schöneberg in eine Riesenbaustelle mit entsprechendem Verkehrschaos verwandelt.

Autor

19 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben