Berlin : Rohrbruch im Bundestag: Gutachter prüfen Wasserschäden

C. v. L.

Unklar sind weiterhin das Ausmaß und die Auswirkungen des Millionenschadens, der nach einem Wasserrohrbruch im Neubaublock des Bundestags an der Dorotheenstraße entstanden ist. Drei Sachverständigenbüros sind beauftragt, die Schäden im Elektronik-, Hochbau- und Trockenbaubereich zu begutachten, teilte die Bundesbaugesellschaft mit. Die Wasserwerke lehnten jede Verantwortung ab, hieß es.

0 Kommentare

Neuester Kommentar