Berlin : Rolling Stones sollen ins Olympiastadion kommen

-

Der Manager des Olympiastadions, Peter von Löbbecke, hat für kommenden Sommer „mindestens drei Konzerttage“ in der Arena angekündigt. Zwei Wochen vor dem Auftritt von Robbie Williams am 27. Juli steht ein Kirchenkonzert mit 50000 Fans an (www.callingallnations.com). Wer das dritte Konzert bestreiten wird, wollte von Löbbecke bei einer Sitzung im Sportausschuss des Abgeordnetenhauses nicht verraten. Nach Informationen des Tagesspiegels handelt es sich dabei um ein Konzert der Rolling Stones. Die Band tourt im Sommer 2006 für drei Monate durch Europa. Alle drei Konzerte würden zwischen dem WM-Finale am 9. Juli und dem ersten Spieltag von Hertha BSC am ersten August-Wochenende stattfinden. Der Rasen müsste dann nur einmal ausgetauscht werden. (Seite 14) AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben