Berlin : Rote Ampel übersehen: Rentnerpaar von Straßenbahn angefahren

weso

Schwere Verletzungen erlitt gestern Vormittag ein Rentnerehepaar, das an der Seestraße in Wedding von einer Straßenbahn angefahren wurde. Der 79-jährige Mann und seine 65 Jahre alte Frau überquerten die Seestraße in Höhe der Antwerpener Straße und hatten offenbar die Ampel mit Rotlicht auf dem Mittelstreifen übersehen. Der 79-Jährige geriet unter den Zug und zog sich dabei Verletzungen am ganzen Körper zu, die aber nicht lebensgefährlich sind. Die Frau kam mit einer Kopfwunde und dem Bruch eines Handgelenks ins Krankenhaus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben