Berlin : Rotlicht missachtet

weso

Zwei Autofahrer wurden in der Nacht zu Mittwoch bei einem Unfall auf der Kreuzung Alt-Moabit / Invalidenstraße erheblich verletzt. Ein 33-jähriger Mann hatte das Rotlicht an der Kreuzung missachtet und war mit dem Wagen eines 37-Jährigen aus dem Kreis Barnim zusammengestoßen. Dessen Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Laterne geschleudert. Während der Rettungs- und Aufräumungsarbeiten war die Kreuzung für rund 45 Minuten gesperrt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben