Rütli-Schule : "Wir können auch anders"

Rund 200 Schüler der wegen Gewaltexzessen in die Schlagzeilen geratenen Neuköllner Rütli-Schule treten am Mittwoch in einer Musical-Show auf. Auch 20 Lehrer sind beim Bühnenprogramm dabei.

Berlin - Dies teilte die Schule heute mit. Mitglieder der amerikanischen Gruppe "Young Americans" studierten mit den Beteiligten an drei Arbeitstagen die Darbietungen ein. Der Workshop war den Angaben zufolge ein Geschenk der 48 jungen Amerikaner an die Schule. Zu der Veranstaltung unter dem Motto "Rütli tanzt. Wir können auch anders" sind Unterstützer der Schule und Ehrengäste eingeladen. Auch Schüler von allen Berliner Hauptschulen sollen in die Arena Berlin in Treptow kommen. Dort ist für 900 Gäste Platz.

Die Lehrer der Rütli-Schule hatten Ende März in einem Brief wegen nicht mehr kontrollierbarer Schülergewalt um die Auflösung der Bildungseinrichtung gebeten. Bundesweit waren daraufhin Debatten um Integration und die Zukunft der Schulform Hauptschule entbrannt. Die Rütli-Schule erhielt einen neuen kommissarischen Schulleiter, zwei neue Lehrer und drei neue Jugendsozialarbeiter. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben