Berlin : Rummel ohne Ende

Volksfeste laden die Berliner an diesem sonnigen Wochenende zum Verweilen in der Stadt ein

-

Wer an diesem Wochenende in Berlin bleibt, muss auf die Ausflügler, die ins Umland zum Baden fahren, nicht neidisch sein:

Am Sonnabend um 14 Uhr beginnt das DeutschFranzösische Volksfest auf dem zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm. Unter dem Motto „Marseille und die Provence“ können Besucher zwischen den Kulissen der alten Hafenstadt Flammkuchen und Crêpes essen oder das umfangreiche Musikprogramm, das von Chansons bis Rock reicht, genießen.

Auch auf dem Spandauer Havelfest können Sie sich unterhalten lassen. Zwischen Juliusturmbrücke und Ziegelhof erwarten die Besucher drei Programmbühnen. Der Höhepunkt des Festes erwartet sie am Sonnabend um 15 Uhr: Die Artistenfamilie „Die Trabers“ werden mit dem Motorrad auf einem 120 Meter langen Drahtseil über die Havel fahren. Eine Piratenparty mit Schatzsuche am Sonntagnachmittag sollten vor allem Kinder nicht verpassen.

Auch in Prenzlauer Berg wird am Wochenende wieder gefeiert. Auf dem Mauerparkfestival sorgen DJs, Rock- und Hip-Hop- Bands für gute Musik, dazu gibt es Lesungen und ein Kinderprogramm mit Streichelzoo.

Traditionell geht es am Wochenende in Köpenick zu. Auf dem 42. Sommerfest wird der Hauptmann von Köpenick den Bürgermeister verhaften und die Stadtkasse, wie schon 1906, in Beschlag nehmen – nur symbolisch, versteht sich. Der Festumzug durch die historische Altstadt startet am Sonnabend um 14 Uhr am Bahnhof. Dort erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Festtagsprogramm.

Am Sonnabend öffnen sich von 10-23 Uhr die Tore des Parks am Schloss Schönhausen in Pankow. Auf dem 4. Kunstfest Pankow präsentieren über 40 Berliner Bildhauer, Schmuckdesigner und Töpfer Kunst zum Anschauen, Anfassen und Kaufen.

Im Park des Schlosses, in das der Bundespräsident während der Umbauarbeiten im Schloss Bellevue ziehen wird, stellt sich am Wochenende auch die Bundesakademie für Sicherheitspolitik vor. Die Akademie zieht im Frühjahr des kommenden Jahres von Bonn nach Pankow. msch

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar