Berlin : Ruschestraße teilweise gesperrt

-

Wegen umfangreicher Straßenbauarbeiten ist die Ruschestraße auf dem Abschnitt zwischen Bornitzstraße und JosefOrlopp-Straße seit Anfang Juli bis zum kommenden Frühjahr nur noch als Einbahnstraße in Richtung Landsberger Allee befahrbar. In der Gegenrichtung wird der Verkehr über den Weißenseer Weg und über die Siegfriedstraße geführt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben