Berlin : „Russendisko“-Premiere: Tickets zu gewinnen

„Ich glaube, dieser Film wird ein richtiger Grund zum Ausgehen sein, zum Nachdenken, Spaß haben, Menschen kennenlernen.“ Wäre ja auch schlimm, wenn Wladimir Kaminer das nicht glauben würde, schließlich handelt es sich bei „Russendisko“ um die Kinoadaption seines gleich betitelten, vor zwölf Jahren erschienenen Erfolgsbuches.

Im Mittelpunkt des von Regisseur Oliver Ziegenbalg gedrehten Films stehen drei junge Russen, die im Berlin der frühen Nachwendejahre ihr Glück suchen – gespielt von Matthias Schweighöfer, Friedrich Mücke und Christian Friedel. Am 29. März kommt der Film ins Kino, bereits an diesem Mittwochabend aber, also am 21. März, wird im Cinestar am Potsdamer Platz Premiere gefeiert.

Erwartet wird neben dem Regisseur, den drei Hauptdarstellern und ihren Kolleginnen Peri Baumeister und Susanne Bormann sowie weiteren Mitgliedern des Filmteams auch Buchautor Wladimir Kaminer.

Der Tagesspiegel verlost für die Premiere drei mal zwei Tickets. Wer Interesse hat, schicke bitte bis zum heutigen Montagmittag um 15 Uhr eine E-Mail an die Adresse verlosung@tagesspiegel.de, Stichwort „Russendisko“. Bitte die Telefonnummer nicht vergessen! Die Gewinner werden umgehend benachrichtigt. ac

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar