• S-Bahn in Berlin: Brände in Gleisnähe führen zu Sperrung der S-Bahnstrecke im Westen

S-Bahn in Berlin : Brände in Gleisnähe führen zu Sperrung der S-Bahnstrecke im Westen

Zwei Feuerwehreinsätze führten am Montagabend zu erheblichen Einschränkungen des S-Bahnverkehrs auf der Stadtbahnstrecke.

Auch die S7 war von der Sperrung betroffen.
Auch die S7 war von der Sperrung betroffen.Foto: dpa

Aufgrund von Feuerwehreinsätzen kam es am Montagabend auf der Stadtbahn zu erheblichen Einschränkungen des S-Bahnverkehrs der Linien S5, S7 und S75. Ein Sprecher der Feuerwehr sprach von zwei Einsätzen in dem Gebiet zwischen dem S-Bahnhof Westkreuz und dem S-Bahnhof Charlottenburg. Beide Male habe die Feuerwehr Böschungsbrände löschen müssen.

Allerdings habe es sich nicht um größere Einsätze gehandelt. In beiden Fällen sei das Feuer bereits weitgehend erloschen, als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf. Über die Gründe für die Brände konnte der Feuerwehrsprecher nur spekulieren, verwies aber auf die vergangenen warmen Tage. „Ob das jetzt Funkenflug war oder eine Kippe, das kann man nicht sagen“, sagte er.

Ein Sprecher der Deutschen Bahn bestätigte, dass der Streckenabschnitt zwischen den S-Bahnhöfen Charlottenburg und Westkreuz von 17:02 Uhr bis 17:30 Uhr gesperrt war. Auch danach kam es aufgrund von Rückstaus zu Unregelmäßigkeiten im Betriebsablauf. (TSP)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben