S-Bahn : Verkehr nach Kabelbrand unterbrochen

Nach einem Kabelbrand am S-Bahnhof Wollankstraße im Berliner Stadtteil Wedding ist es am Samstag zu starken Beeinträchtigungen im S-Bahn-Verkehr gekommen.

Berlin - Wie ein Sprecher der Berliner S-Bahn GmbH sagte, konnten nach Störungen von technischen Anlagen infolge des Brandes von 14:30 Uhr bis 15:20 Uhr keine S-Bahnen zwischen den S-Bahnhöfen Wollankstraße und Bornholmer Straße fahren. Betroffen waren die Linien 1, 25 und 85.

Am späten Nachmittag rollte der Verkehr wieder. Laut Feuerwehr wurde das Feuer schnell mit einem Handlöschgerät erstickt. Die Brandursache ist noch unklar. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben