Berlin : S-Bahn will Reparaturkosten senken und Sicherheitsgefühl erhöhen

kt

Die S-Bahn sagt den Zerkratzern von Fensterscheiben in den Zügen den Kampf an. Die Glasflächen werden in Zukunft durch eine Folie geschützt, die abgezogen werden kann, wenn sie zerkratzt ist. Immerhin kostet der Austausch von beschädigten Scheiben in einem Zug bis zu 12 000 Mark. Man wolle den Fahrgästen den Anblick der zerkratzten Scheiben nicht länger zumuten, heißt es bei der S-Bahn. Fahrzeuge in einem ordentlichen Zustand verbesserten auch das Sicherheitsgefühl der Kunden. Beschmierte Züge werden schon seit langem so schnell wie möglich aus dem Verkehr gezogen. Auch die BVG experimentiert schon seit langem mit Schutzfolien auf den Scheiben.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben