• Saisonstart am Olympiastadion Berlin: Bäderbetriebe öffnen jetzt auch das Olympiabad

Saisonstart am Olympiastadion Berlin : Bäderbetriebe öffnen jetzt auch das Olympiabad

Spandau, Marzahn, jetzt Charlottenburg: Die Bäderbetriebe öffnen das nächste Bad, Freitag ist Saisonstart.

von
Na dann: ab ins Wasser. Foto: dpa
Na dann: ab ins Wasser.Foto: dpa

Vielleicht wollen die Bauarbeiter ja auch fix ins erfrischende Wasser, jedenfalls vermelden sie an gleich drei Standorten: die Bauarbeiten im Schwimmbad sind fertig, die Saison kann beginnen.

Wie die Berliner Bäderbetriebe mitteilen, wurde nicht nur (eine Woche schneller als geplant) das Freibad in Staaken-West fertig, sondern auch das in Marzahn ("zwei Wochen früher als geplant"). Los geht es im Kinderbad "Platsch" ab 2. Juli von 10 bis 18.30 Uhr.

Und ab 1. Juli macht jetzt auch das Schwimmbad neben dem Olympiastadion auf. "Die Bauarbeiten im Sommerbad Olympiastadion sind beendet, die Becken gefüllt, der Badebetrieb kann losgehen", teilte ein Sprecher der Bäderbetriebe mit. Das Startsignal werden am Freitag Bäderchef Andreas Scholz-Fleischmann und auch Staatssekretär Andreas Statzkowski geben.

Hertha gegen Bayern - ein Blick aufs Olympiastadion
Na, was fällt auf ... genau, das Olympiastadion hat noch das alte Dach. Foto: imago stock&peopleWeitere Bilder anzeigen
1 von 90Foto: imago stock&people
01.10.2017 09:51Na, was fällt auf ... genau, das Olympiastadion hat noch das alte Dach.

Das Olympiabad ist täglich von 7 bis 20 Uhr geöffnet; es bietet ein 50-m-Sportbecken, die Sprunganlage mit 1- und 3-m-Sprungbrett sowie eine 5-, 7,5- und 10-m-Plattform sowie zwei Nichtschwimmerbecken mit Kinderrutsche.

Wie berichtet wurde seit September gebaut. "Der Kostenrahmen in Höhe von 3.750.000 Euro wurde dabei eingehalten", hatte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung vor einem Monat mitgeteilt. Die neue Technik - die alte stammt aus den 70ern - und der Einsatz von Edelstahlbecken führe zu Einsparungen bei den Betriebs- und Instandhaltungskosten von jährlich rund 90.000 Euro.  

Letzte Sanierung war 1979

Die letzte Sanierung des Bades erfolgte zwischen 1976 und 1979 für die Austragung der Schwimmweltmeisterschaften 1979.

Der neue Chef zeigt sein Olympiastadion
Ich bin's, der Neue. Timo Rohwedder, 41 Jahre. Foto: André GörkeWeitere Bilder anzeigen
1 von 16Foto: André Görke
29.02.2016 17:03Ich bin's, der Neue. Timo Rohwedder, 41 Jahre.

 
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar