Berlin : Sanierung: 100 Millionen für Schulen und Sportstätten

sve

Das 100-Millionen-Programm für die Sanierung von Schul- und Sportstätten geht in die zweite Runde. In diesen Tagen erfahren die Bezirke von der Senatsschulverwaltung, in welche Gebäude sie die Handwerker schicken können. "Immerhin 84 Prozent der angemeldeten Projekte konnten berücksichtigt werden", teilte ein Sprecher von Schulsenator Klaus Böger (SPD) mit. Das Programm ist im vergangenen Jahr angelaufen und wird noch bis 2004 fortgesetzt, sodass insgesamt 500 Millionen Mark in die Schulen, Turnhallen und Sportplätze fließen. (Morgen veöffentlichen wir die Fortsetzung der Investitionsliste).

Mitte:

1. Hauptschule/ 2. Realschule, Sanierung des Sanitär- und Umkleidebereichs, 2. Bauabschnitt, 297 000; Sanierung naturwissenschaftliche Unterrichtsräume, 400 000; 1. Gymnasium, Sanierung des Sanitär- und Umkleidebereichs, 2. Bauabschnitt, 73 000; 3. Gesamtschule, Sanierung von Fachräumen, 347 000; Franz-Mell-Sporthalle, Sanierung des Übungsraumes "Tischtennis" und der Treppenhäuser, 210 000; Erneuerung einer Treppenanlage, nach Brandschaden einschließlich einer Hebebühne für Behinderte, 240 000; Sporthalle Albrechtstraße, Sanierung und Instandsetzung der Sporthalle, 2. Bauabschnitt, 390 000; 4. Gymnasium, Sanierung des so genannten "Übehauses" der Schule, 435 000; 5. Grundschule, Sanierung von Sanitäranlagen, 350 000; 5. Grundschule, Sanierung von diversen Fenstern des Gebäudes, 300 000; 1. Gymnasium, Sanierung der Sporthalle, 480 000.

Tiergarten:

Französisches Gymnasium, Sanierung von technisch-naturwissenschaftlichen Unterrichtsräumen, 230 000; Französisches Gymnasium, Sanierung der Heizung und Erneuerung der Kältezentrale, 755 000; Heinrich-von-Kleist-Oberschule, Sanierung der Dusch- und WC-Anlagen der oberen Sporthalle, 260 000; Heinrich-von-Kleist-Oberschule, Sanierung der Lüftungszentralen TNU-Räume/Duschräume, 170 000; Breitscheid-Oberschule, Fortsetzung der Heizungssanierung, 167 000; Breitscheid-Oberschule, Erneuerung der Sanitäranlagen, 226 000; Kurt-Tucholsky-Grundschule, Fortsetzung der Sanierung der Schule, 300 000; Richard-Schröter-Grundschule, Sanierung der Heizungsanlage, 300 000; Carl-Bolle-Grundschule, Sanierung der Heizungsanlage, 400 000; Fritzlar-Homberg-Grundschule, Sanierung von Außentür- und Fensteranlagen, 100 000.

Wedding:

Carl-Kraemer-Grundschule, Sanierung der Heizungs- und Sanitäranlagen; Erneuerung der Aulafenster und der Deckenleuchten, 960 000; Erika-Heß-Eisstadion, Erneuerung der Übertragungsanlage (Abschluss), 220 000; Erika-Heß-Eisstadion, Ersatz des transportablen Kunststoffrasenbelages mit Klettverschluss zur Abdeckung der Eisdecke bzw. der Betonpiste, 250 000.

Trift-Grundschule, Sanierung der Turnhalle und der Gymnastikhalle, 580 000; Sportplatz Kokswiese, Erneuerung des Kunststoffrasenbelages sowie der elastischen Tragschicht, 540 000; Stadion Rehberge, Grundinstandsetzung des Umkleidegebäudes, 900 000 (2. Rate von 1 Mio. Mark folgt 2002); Gesundbrunnen-Grundschule, Sanierung der Sanitäranlagen, Erneuerung der Deckenleuchten, 290 000; NNW-Sportplatz, Erneuerung des Kunststoffrasenbelages sowie der elastischen Tragschicht und der Ballfangzäune, 740 000.

Friedrichshain:

Dathe-Oberschule, Brandschutztechnische Maßnahmen (Gefahrenbeseitigung), 450 000; Ludwig-Hoffmann-Grundschule, Fortsetzung der Grundinstandsetzung der Sporthalle, 450 000; Internet für Schwerhörige, Sanierung sanitärer Einrichtungen (Dusch- u. Waschräume vom Gesundheitsamt gesperrt), 261 000; Franz-Fühmann-Oberschule, Dachsanierung, 230 000; Ludwig-Hoffmann-Grundschule, Sanierung sanitärer Einrichtungen, 500 000; Schule am Friedrichshain, Instandsetzung der Schule, Betonssanierung (Gefahrenbeseitigung, teilw. Einsturzgefahr), 140 000; Sportanlage Laskerstraße, Sanierung des Kunststoffrasenplatzes, 700 000; Modersohn-Grundschule, Sanierung sanitärer Einrichtungen, 900 000; Modersohn-Grundschule, Sanierung der Fassade einschl Erneuerung der Fenster, 1 000 000.

Kreuzberg:

Hunsrück-Grundschule, Sanierung des Sporthallenbodens, 2. Rate, 180 000; Carl-von-Ossietzky-Obersch., Dachsanierung der Sporthalle, 2. Bauabschnitt, 840 000; Sportplatz, Züllicher Straße, Erneuerung der Trainingsbeleuchtungsanlage (Masten stellen Unfallgefahr dar), 120 000; Ferdinand-Freiligrath-Oberschule, Sanierung des Natursteinsockels des Schulgebäudes; Ausstellung der Sporthalle mit Prallwänden, 150 000; Hector-Peterson-Oberschule, Beseitigung von Schäden im Gemäuer (Rissbildung, 1. Bauabschnitt), 200 000; Leibnitz-Oberschule, Sanierung des Daches, und der Terrasse, 1. Bauabschnitt, 500 000; Lenau-Grundschule, Sanierung des Dachesgeschosses, 1. Bauabschnitt, 300 000; Adolf-Glaßbrenner-Grunschule Erneuerung der Fußböden im Haus B, 180 000; Flatow-Sporthalle, Dach- und Fassadeninstandsetzung, 160 000; Sportanlage Katzbachstraße, Sanierung und Umbau des Sportplatzgebäudesg, 1. Bauabschnitt (Instandsetzung), 148 000 (1. Rate / 674 000 folgen 2002); Niederlausitz-Grundschule, Paul-Dohrmann-Schule, Sanierung des Schulhofes zur Beseitigung von Unfallgefahren, 300 000; E.-O.-Plauen-Grundschule, Grundsanierung der Sanitäranlageng, 1. Bauabschnitt, 350 000; Nürtlingen-Grundschule, Grundsanierung der Sanitäranlageng, 1. Bauabschnitt, 350 000; Fichtelgebirge-Grundschule, Grundsanierung des Schulgebäudes, 1. Bauabschnitt, 400 000; Otto-Wels-Grundschule, Grundsanierung des Schulgebäudes, 1. Bauabschnitt, 400 000; Hunsrück-Grundschule, Grundsanierung der Sporthalle, 400 000; Gerhard-Hauptmann-Oberschule, Grundsanierung der Sporthalle, 400 000; Carl-Friedrich-Zeller-Oberschule, Grundsanierung des Schulgebäudes, 300 000; Hermann-Hesse-Oberschule, Grundsanierung des Schulgebäudes, 200 000; Reinhardswald-Grundschule, Dach- und Betongrundanierung der Sporthalle, 400 000; Sportanlage Lobeckstraße, Erneuerung von drei Tennisfeldern, 350 000.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben