Saubere Sache 2014 in Berlin : Nach der Arbeit kommt die Party

Rund 200 Initiativen, Vereine, Hausgemeinschaften, Schulen, Kitas und Unternehmen haben am vergangenen Wochenende in allen Bezirken die Stadt verschönert. Und nun wird gefeiert.

von
Müll ist nicht gleich Müll, wissen Carolin Oelsner (links) und Annekathrin Otto von der Thinkfarm.
Müll ist nicht gleich Müll, wissen Carolin Oelsner (links) und Annekathrin Otto von der Thinkfarm.Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin und der Tagesspiegel laden alle Freiwilligen am kommenden Freitag, dem 19. September zur Danke-Party in das Verlagsgebäude am Askanischen Platz 3 am Anhalter Bahnhof. Beginn: 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Es gibt ein Kulturprogramm mit Theater und Musik, dazu reichen wir Getränke und Snacks. Begrüßt werden unsere Gäste von der Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement, Hella Dunger-Löper, der Vorstandsvorsitzenden des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, Barbara John, sowie der Tagesspiegel-Chefredaktion. Das Haus ist behindertengerecht. Wenn Sie und Ihre Mitstreiter mitfeiern wollen, schreiben Sie uns einfach eine Mail: sauberesache@tagesspiegel.de

Lesen Sie hier noch einmal alles über die Aktionstage!

Gemeinsame Sache 2014
Ende der Putzaktion im Körner-Kiez: Lesen Sie hier den ganzen Text.Weitere Bilder anzeigen
1 von 156Foto: Claus-Dieter Steyer
12.09.2014 12:41Ende der Putzaktion im Körner-Kiez: Lesen Sie hier den ganzen Text.
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar