Saubere Sache in Friedrichshain-Kreuzberg : Prinzessinnengärten

Die Prinzessinnengärten beteiligen sich erst am 17. September am Aktionstag "Saubere Sache". Wer schon am Aktionstag selbst mit anpacken möchte, kann sich beim Gartenarbeitstag beteiligen.

Die Berufsfachschule für Erzieher in der Alten Jakobstraße bekommt einen Schulgarten von den Prinzessinnengärten. Am 17. September werden ab 13 Uhr die Beete hierfür angelegt. Helfer zum Schaufeln sind herzlich willkommen. Kontakt können Sie zu den Initiatoren dieser Veranstaltung über einen Klick auf die Karte oben aufnehmen. Wer schon am Aktionstag direkt selbst mit anpacken möchte, kann sich beim Gartenarbeitstag am 15. September ebenfalls beteiligen. Treffpunkt ist hier der Prinzessinnengarten direkt. Ansprechpartner für beide Aktionen ist Robert Shaw.

Bürgeraktionismus in den Prinzessinnengärten ist nicht neu. Bereits 2011 gingen Kreuzberger hier frisch ans Werk, Aus ein paar alten Paletten, Weidenzweigen, Schrauben, einer Haushaltskordel und Klarsichtfolie - mehr brauchten die Teilnehmer nicht für ein Tomatenhäuschen.
Bürgeraktionismus in den Prinzessinnengärten ist nicht neu. Bereits 2011 gingen Kreuzberger hier frisch ans Werk, Aus ein paar...Foto: Mike Wolff

Sie wollen sich an der Aktion beteiligen, aber an anderer Stelle aktiv werden? Hier können Sie Ihre eigene "Saubere Sache"-Aktion anmelden und mit dem Tagesspiegel in Kontakt treten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar