Update

Ein Tag für deine Stadt : Aktionen in Mitte

Auch in Mitte, dem östlichen Zentrum der Hauptstadt, wird aufgeräumt. Welche Aktionen in direkter Nähe zum Roten Rathaus oder dem Abgeordnetenhaus stattfinden, sehen Sie hier.

Auf der Weddinger Kinderfarm gibt es nicht nur viele Kinder, sondern auch Schafe, Ziegen, Pferde, Hühner, Gänse und Meerschweinchen. Für ein schönes Umfeld für alle wird am Aktionstag aufgeräumt und Beete werden gepflegt. Helfer sind willkommen!

Der Verein "Moabit Ist Beste" räumt mit Anwohnern, einer Kita und Läden die Emdenerstraße zwischen Turm- und Waldenser Straße auf, beschneidet wild wuchernde Hecken und bepflanzt Baumscheiben. Dazu gibt es ein Straßenfest. Mehr zu dieser Aktion erfahren Sie hier.

Der Verein Gesicht zeigen bietet zehn kostenlose Plätze für Zivilcourage-Training. Es werden auch Stolpersteine in Nähe des S-Bahnhofs Bellevue gereinigt, die an ehemalige Anwohner erinnern, die während der NS-Herrschaft verschleppt und ermordet wurden. Mehr erfahren Sie hier.

Aktionskünstler Ben Wagin pflegt seit mehr als 20 Jahren sein Parlament der Bäume im Regierungsviertel. Hier hat er 1990 originale Mauerteile erhalten und hunderte Bäume gepflanzt. Für Saubere Sache pflegt er mit Freiwillige die Pflanzen vor Ort. Mehr Informationen zu dieser Aktion finden Sie hier.

10.000 Bäume möchte die Initiative Holy Wood in Berlin pflanzen. Am Aktionstag des Tagesspiegels geht sie einen weiteren Schritt in diese Richtung: In Mitte wird für Saubere Sache eine Säulenhainbuche gepflanzt. Mehr erfahren Sie hier.

"We care in Mitte" - Der Name dieser Aktion ist Programm: Das Tageszentrum Wiese 30 säubert und bepflanzt seit drei Jahren den dortigen Pankeabschnitt. Was am Aktionstag geplant ist, erfahren Sie hier!

Schon seit vielen Jahren bepflanzt er das Beet an der Seestraße. Zum Aktionstag lädt der Mann mit dem grünen Daumen, Winfried Lauter, Freiwillige dazu ein, mit ihm Unkraut zu jäten, Müll zu beseitigen und neue Pflanzen zu setzen. Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Der Bürgerverein Luisenstadt kümmert sich seit dem Mauerfall um den Park Luisenstädtischer Kanal am Engelbecken. Am Aktionstag wollen sie mit Anwohnern den Park säubern. Einsatz am "Bengelbecken" - Der Bürgerverein Luisenstadt trifft sich am 15. September ab 10.30 Uhr am Michaelkirchplatz. Mehr Informationen dazu hier.

Sie wollen mitmachen, aber an anderer Stelle aktiv werden? Hier können Sie Ihre eigene "Saubere Sache"-Aktion anmelden und mit dem Tagesspiegel in Kontakt treten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben