Sauerstoffmangel : Fischsterben im Teltowkanal bei Steglitz und Tempelhof

Nach der Hitze der vergangenen Tage und den starken Regenfällen geht den Fischen im Teltowkanal offenbar der Sauerstoff aus. Vor allem junge Fische seien betroffen, teilte die Wasserschutzpolizei am Samstag mit.

von

Die Beamten zählten alleine im Bereich Steglitz, Mariendorf, Tempelhof mehr als 200 tote Tiere, die auf dem Wasser schwammen. Der Starkregen hat organisches Material in den Kanal geschwemmt, das beim Zersetzen viel Sauerstoff verbraucht.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben