Berlin : Schärfere Kontrollen

NAME

LESERBRIEF DES TAGES

Der Tagesspiegel berichtet, und die Leser antworten. An dieser Stelle deshalb der Leserbrief des Tages: so aktuell und schnell wie die Berichterstattung.

Ihre Zuschriften richten Sie bitte an: Verlag Der Tagesspiegel, Demokratisches Forum, 10876 Berlin. Sie können Ihren Leserbrief auch faxen: 030 26009-332. Per E-mail erreichen Sie uns unter leserbriefe@tagesspiegel.de .

Betr.: Wirte verkaufen Wasser teurer als Bier, 12. August 2002

Unsere Wirte lassen sich zwar von jeder Brauerei das Bier für mehr Geld andrehen, als der Kunde im Supermarkt zahlen muss. Dass ist das Problem der Wirte. Aber was kostet in der Metro ein Kasten Mineralwasser? Es muss ja nicht unbedingt Apollinaris sein, es gibt auch sehr preiswerte Mineralwasser aus Berlin oder Brandenburg. Aber das ist vielen Wirten wohl zu popelig, Umsatz machen steht ja an erster Stelle. Die Behauptung, dass sich junge Leute mit einem preiswerten Mineralwasser nicht vom Alkoholtrinken abhalten lassen, ist eine wirtschaftlich motivierte Schutzbehauptung. Wer nicht hören will, muss fühlen. Also schärfere Kontrollen und ordentliche Bußgelder - dann wird das Gesetz auch durchgesetzt.

Ralf Drescher, Lichtenberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar