Berlin : Scharf geschossen: Zwei Verletzte

-

Zwei Menschen wurden in der Silvesternacht von Unbekannten durch scharfe Waffen verletzt. Eine 21Jährige erfreute sich fünf nach zwölf auf der Brunnenstraße in Wedding am Feuerwerk, als sie einen Schmerz im linken Oberschenkel spürte. Aus einer Verletzung floss Blut. Die Ärzte diagnostizierten einen glatten Durchschuss, der Knochen und Schlagader glücklicherweise nicht verletzte. In Spandau wurde eine 39-Jährige von einem Neun-Millimeter-Projektil getroffen, das in großer Entfernung abgeschossen worden war. Die Frau erlitt eine Prellung. Die Polizei hat keine Spur von den Tätern. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben