Berlin : SCHELTE FÜR WOWEREIT

Die Gelegenheit ließ sich Springer-Chef Mathias Döpfner am Montag nicht entgehen. Beim Neujahrsempfang des Medienkonzerns sprach er die Schließung des Flughafens Tempelhof an: „Berlin braucht Tempelhof. Berlin will Tempelhof“, erklärte Döpfner und direkt an Wowereit gerichtet, er solle den Willen der Berliner respektieren. Der Regierende Bürgermeister war da aber schon nicht mehr im Saal. Klaus Wowereit hatte den Empfang – für ihn eher untypisch – zeitig verlassen. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben