Berlin : Schießerei in der Genthiner Straße aufgeklärt

-

Die Polizei hat den 31jährigen Türken Sinan S. festgenommen, der am Donnerstag auf den 57 Jahre alten Kurt R. geschossen haben soll. Den Tathergang rekonstruierten die Beamten so: Vor der Schießerei prügelte sich der 31-Jährige mit einem 44-Jährigen. Dabei entriss der 44-jährige seinem Kontrahenten eine Plastiktüte mit mehreren tausend Euro und warf diese dem wartenden Kurt R. zu, der mit seinem Auto wegfuhr. Sinan S. zog eine Pistole und schoss dem Auto mehrfach hinterher. Eine Kugel traf Kurt R. am Hinterkopf und blieb in der Schädeldecke stecken. Sinan S. ist vorbestraft, auch gegen Kurt R. hatte die Polizei wegen Betrugs und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar