Berlin : Schill-Partei kommt nach Berlin

Die vom Hamburger Innensenator Ronald Schill gegründete Partei Rechtsstaatliche Offensive will nun auch in Berlin Fuß fassen. "Wir werden in Berlin bis zur Wahl eine schlagkräftige, regierungsfähige Struktur aufbauen", teilte Schill am Sonntag mit. Es lägen schon mehrere hundert Mitgliedsanträge vor. Zur Vorbereitung des Parteiaufbaus, eines Programms für Berlin und zur Betreuung der Mitglieder sei vom Bundesvorstand eine siebenköpfige Kommission benannt worden. Das Berliner Abgeordnetenhaus wird im Jahr 2006 neu gewählt. Die Schill-Partei ist bislang in Hamburg und Sachsen-Anhalt aktiv. In Schwerin wurden die ersten Regionalverbände für Mecklenburg-Vorpommern gegründet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben