Berlin : Schlägerei vor Nazi-Lokal: Untersuchung gefordert

Das Bündnis "Weg mit der NPD" will das Vorgehen der Polizei gegen Demonstranten am Rande einer Veranstaltung der Jugendorganisation der rechtsextremen Partei in Lichtenberg klären lassen. In einer Petition an Bundestagspräsident Thierse, den Regierenden Bürgermeister Diepgen und Innensenator Werthebach fordert das Bündnis vom Senat die Einsetzung einer Untersuchungskommission, um die "skandalösen Vorfälle" am 17. März aufzuklären. Nach Polizeiangaben war es an dem Tag in Alt-Friedrichsfelde zu Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen aus der rechten und der linken Szene gekommen. Etwa 50 Linke hatten das Lokal "Prozenthaus", das als Treff des rechten Spektrums gilt, mit Steinen beworfen und parkende Autos beschädigt. Daraufhin kam es auf der Straße vor dem Lokal zu einer Prügelei. Die Polizei nahm 73 Personen aus beiden Lagern vorläufig fest.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar