Berlin : Schlag gegen rechtsextreme Rockband

-

Die Polizei ist erneut gegen die rechtsextreme Band „Deutsch, Stolz, Treu“ und ihre Anhänger vorgegangen. In Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Hessen und Nordrhein-Westfalen wurden nach Beschlüssen des Amtsgerichts Tiergarten insgesamt 13 Objekte durchsucht. Die Beamten beschlagnahmten 1500 CDs der Band sowie zwei Koffer mit weiteren rechtsextremen CDs, fünf Computer, 40 T-Shirts mit strafbarem Aufdruck sowie Druckmaschinen. In Mecklenburg-Vorpommern wurde außerdem eine scharfe „Pumpgun“ mit Munition sichergestellt. Nach Informationen des Tagesspiegels nahm die Polizei die Durchsuchungen im Rahmen des sechsten Ermittlungsverfahrens vor, das gegen die rechtsextreme Band und ihr Umfeld anhängig ist. Bei den fünf weiteren Verfahren sind vier Anklagen in Vorbereitung. fan

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben